Nitrate sind die Salze der Salpetersäure. Diese kommen im Humus vor und entstehen bei der Verwesung pflanzlicher und tierischer Stoffe. Kalziumnitrat, der auch Mauersalpeter ( früher Mauerfraß ) genannt wird, entsteht an Jauchegruben und in Viehställen.

Salpeterausblühungen treten bei landwirtschaftlich genutzten Gebäuden auf, weil Urin, Exkremente und andere Fäulnisprodukte Harnstoff enthalten, der durch Bakterien in Ammoniak und Nitrat umgewandelt wird.

 

Bei historischen Gebäuden ist der Salpeter nur dort anzutreffen, wo Nitrate im Baugrund oder im Baustoff vorlagen und noch Feuchtigkeit ansteht.