Die Traufe ist die Tropfkante eines Daches beziehungsweise die Längsseite des Daches und abgeleitet von der Dachtraufe. Bei einem rechteckigen Grundriss mit einem geneigten Dach gibt es zwei Giebelseiten und zwei Traufseiten. Gebäude, die mit der Traufe zur Straße stehen, werden auch als trauständig bezeichnet.