Das Gewände ist die Umgrenzung einer Tür- oder Fensteröffnung im Mauerwerk.

Fenstergewände aus Natursteinblöcken haben in erster Linie bautechnische Funktionen, wie die Begrenzung und der saubere Abschluss des unregelmäßigen Mauerwerkes und die Aussteifung der Fenster- oder auch Türöffnung. Des Weiteren hat ein Gewände auch noch eine tragende Wirkung.

Im Altbau gibt es nicht nur Gewände aus Natursteinen, sondern auch welche aus Holz oder auch kombiniert.

Gewände sind nicht zu verwechseln mit einer Fasche, die nur aus einem in Struktur und / oder Farbe abgesetzten Streifen um Fenster oder Türen besteht. Bei verputzten Wänden spricht man häufig von sogenannten Putzfaschen.