Das Nullenergiehaus ist die konsequente Fortführung des Passivhauses, in dem keine äußere Energie mehr benötigt wird. Der mit dem Nullenergiehaus definierte Standard ist sozusagen das energieautarke Gebäude, bei dem durch eigene Energiequellen, wie z.B. Photovoltaik, die Fremdenergie über die Jahresbilanzierung zu Null gerechnet wird.