Absolute Rechte verschaffen dem Berechtigten ein ausschließliches, rechtlich geschütztes Herrschaftsrecht über eine bestimmte Rechtsposition, die von jedermann zu respektieren ist.

Absolute Rechte wirken gegen jedermann und bilden damit das Gegenstück zu relativen Rechten, die grundsätzlich nur zwischen den beteiligten Personen wirken.